IAS übernimmt Amino Payments

14 Januar No author

IAS übernimmt Amino Payments

IAS übernimmt Amino zur Sicherstellung der programmatischen Transparenz

IAS freut sich, die Akquisition von Amino Payments, einem führenden Anbieter von programmatischer Werbetransparenz, bekannt zu geben. Im April 2020 brachte IAS mit Amino die branchenweit erste Lösung auf den Markt, die vollständige programmatische Supply Path-Transparenz bietet und effiziente, qualitativ hochwertige Mediatransaktionen sicherstellt. Angesichts des Erfolgs und der Akzeptanz von Total Visibility freuen wir uns, Amino in der IAS-Familie willkommen zu heißen.

Transparenz in Programmatic

Allein in den Vereinigten Staaten werden die Ausgaben für programmatische Werbung im Jahr 2021 voraussichtlich 79,61 Milliarden US-Dollar erreichen, da Werbetreibende planen, 54 Prozent ihrer Budgets für programmatische Einkäufe zu verwenden. Unser jährlicher Industry Pulse Report hat jedoch gezeigt, dass „Programmatic Transparency“ eine der größten Herausforderungen für Digitalexperten im Jahr 2021 darstellt.

Dieser Herausforderungen wollen wir uns stellen. Die Akquisition unterstreicht das Versprechen von IAS, das umfassendste Set an programmatischen Transparenzlösungen anzubieten. Wir freuen uns sehr über die Zusammenführung der beiden Produkt-Suites, um unsere programmatische Expertise zu vertiefen und Werbetreibenden die klare Kontrolle über ihre Kampagnen-Performance zu geben.

Verschaffen Sie sich umfassende Transparenz über Ihre programmatischen Einkäufe, damit Sie keinen Cent verschwenden.

Wenn Sie mehr erfahren wollen, laden Sie unser Info-Sheet herunter.

DOWNLOAD